Diese Audio-Kassette mit Originalaufnahmen des Exorzismus an Anneliese Michel wurde von Pater Arnold Renz zusammengestellt.

Sie können die Kassette hören unter:

Download dieser Kassette (WMA - 90 Minuten)

alle Kassetten:

Download

 

 

Priester-Exorzisten Pfarrer Ernst Alt und Pater Arnold Renz

Seite A

 

Es ist der Rosenkranzmonat, weißt du ja?

Ja, aber die Wenigsten beten.

Die Wenigsten beten?

Ja, und in der Kirche wird am allerwenigsten gebetet, weil die Herren Pfarrer das ja für unmodern halten.

Ja?

Ja!

Alle?

Fast! Wenn die Saublöden eine Ahnung hätten ....

Warum fürchtest du den Rosenkranz?

Warum, warum, warum?

Ja warum?

Weil er....

Weil? Hic me ....!

Weil ....weil er eine st....nein , ich sag’s nicht.

Hic me dicere Deus!

Weil er eine starke W….halt’s Maul! Ja!

Weil er eine starke Waffe ist?

Ja.

Gegen Satan ...

Ja, ja!

... und alle Dämonen?

Ja, gegen uns. Ich muss es ja sagen.

Der Rosenkranz ist eine gewaltige Macht gegen ...

Ja!

... gegen Satan und alle Dämonen.

Aber es glauben nicht viele. Sie halten es ja nur für olles Weiberzeug. Zum Glück.

Wer ist da schuld daran?

Wir!

Ihr?

Wir!

Ja. Das ist was Kostbares, der Rosenkranz, kostbar? Es ist Rosenkranzmonat.

.....noch nit. Da ist mir das Geld zu schade für.

Der kostet was?

Bei dem schon!

Ja.

Nun zahlt er auch Geld für.

So, viel Arbeit.

Ja. Die Arbeit geht natürlich vor!

Aha!

Aber die Drecksäu, die beten ja immer. Das kann ihnen noch ihr Glück sein. Aber das Ding, das gebe Sie ja auch in die, Sie Drecksau, Sie, in die Familie eingepflanzt.

In die Heilige Familie?

Ja, ja!

Wollt ihr das nicht haben, dass er es in die Hände gibt?

Das haben wir sehr gerne.

Sehr gerne?

Sehr sogar!

Ja?

Ja! ... Ja, dafür sorg ich! Ja, dafür sorg ich!

Das müssen wir der Drecksau ... Kapiert?

Noch mehr!

Aber das vor allem im Auftrag von der da oben.

Noch mehr!

Aber fressen tut er’s nit.

Noch mehr!

Halt dein Maul!

Noch mehr sagen!

Ja, die Kirchenbänk müssen wieder nei! Die Scheißding.

Die Kirchenbänk? Die Kniebänk? Die Kommunionbänk?

Ja! Die Pfarrer, die müssen .... Das sag ich nit ...

Noch mehr!

Die müssen als Priester erkennbar sein. ...und zwar immer …  Kapiert?

Noch mehr! Noch mehr!

Ja!

Noch mehr!

Und heiraten dürfen sie auch nicht, im Auftrag von Der.

Muttergottes?

Ja.

Noch mehr! Noch mehr sagen!

Und in den kirchlichen Dienst dürfen sie auch nit mehr eintreten, wenn sie es gemacht haben.

Warum nicht?

Darum!

Noch mehr!

Es muss gebetet werden!

Warum?

Warum, warum, warum, warum.

Wo? Wo?

In den Kirchen und in den Familien und vor allen Dingen dieses Scheißding.

Rosenkranz?

Ja! Sonst sag ich aber nichts mehr und da dürft ihr Gift drauf nehmen. ....

Noch mehr!

Nein! Ich bin Nero, ich bin der Dritte im Bunde.

Noch mehr! Noch mehr!

Sie müssen mit den Scheißkassetten, und zwar mit allen, zu dem Scheißkerl da oben in Würzburg gehen.

Und dann?

Und dann? Dann muss er den Leut bekannt geben.

Wie?

Wie, wie, wie, wie? Das muss er ... schmeißen.

Würzburg?

Priesterkonferenz?

Diözesanrat?

Priesterrat?

So, dass er an die meisten Leut rankommt, kapiert?

Noch mehr!

Halts Maul!

Noch mehr!

Sie sollen ihr Maul halten.

Noch mehr sagen! Noch mehr sagen!

Die Schwestern müssen in ihrer Ordenskleidung gehen.

Noch mehr!

Nein!

Noch mehr! Noch mehr!

Dem Papst muss Gehorsam geleistet werden.

Noch mehr! Alles!

Die Herren Pfarrer, die müssen wieder auf der Kanzel predigen, dass es mich gibt, und das Volk nicht irreführen.

Dass es den Teufel gibt, ne?

Ja! Das muss dem Volk bewusst gemacht werden.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Die holländischen Bischöfe sind Ketzer, Häretiker. So! Es langt jedenfalls.

Nein, noch nicht. Alles sagen...

Sie Drecksau, Sie verfluchte!

... alles sagen. Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir ...

Die sind dem Papst untreu, die Kerle da oben.

... befehle ich dir, unreiner Geist, alles zu sagen im Namen Jesu und im Namen Mariä.

.. alle miteinander!

Im Namen der Heiligsten Dreifaltigkeit, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Du musst alles sagen, was du mir zu sagen hast, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Die Muttergottes wird dich dazu zwingen, im Namen Jesu und im Namen Mariä, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen .des des Vaters ....

Dass die Abtreibung ...

... und des Sohnes und des Heiligens Geistes. Amen. Sage alles, alles, im Namen des Vaters und des Sohnes

…Mord ist ...

und des Heiligen Geistes. Amen.

...und zwar egal ab welchem Monat abgetrieben wird, so ...

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Das wissen wir alle. Du hast noch nicht alles gesagt. Du musst jetzt alles sagen.

...und zwar dass die Dinger, die Embryos, nicht zur Anschauung Gottes gelangen. So.

Sage die Wahrheit ...

Ja!

... im Namen des Vaters und des Sohnes ..

Weil sie nicht getauft sind.

... und des Heiligen Geistes. Amen. Wo kommen die Embryos hin, wenn die nicht getauft sind. Nicht in die Hölle?

Nein.

Wohin?

Ja, die kommen nuff.

Nuff, ja, wohin?

Danuff.

Wohin denn?

Ah, das Scheißwort kann ich nicht sagen.

In den Himmel?

Ja.

Also doch!

Ja, aber nicht zur A...

Vater der Lüge, sage die Wahrheit, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Nicht zur Anschauung Gottes meinst du?

Ja, ja.

Sind aber glücklich?

Das glaubt doch niemand.

Sie können den nicht sehen?

Halt dein Maul!

Sage die ganze Wahrheit, sage noch mehr, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

So langts noch nicht alle?

Nein! Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Nein, ich sag nichts mehr!

Sage die ganze Wahrheit!

Nein, ich bin der Vater der Lüge und mehr sag ich nicht.

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, sage die ganze Wahrheit, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ja dass Sie das Scheißding tragen muss zum Beispiel.

Zum Beispiel wann?

Sie müssen als Priester erkennbar sein!

Ja, das denke ich auch.

Wie der Net und der Saschenberg da oder die Drecksau da drausse.

... alles zu sagen, was du zu sagen hast, im Namen Jesu und im Namen ...

Und die Leut sollen zur Beichte gehen, und zwar ....

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, ...

Nein!

... alles zu sagen. Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir,

Das Scheißding, das Scheißding schmeiß ich überall raus.

... alles zu sagen.

Aber zum Glück geht ja fast niemand mehr nein, in das Scheißding.

In was, in den Beichtstuhl? Persönliche Beichte? Bekenntnis ...

Nein!

Sage die Wahrheit, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ja! Ja!

Du sagst noch mehr jetzt, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir ... alles zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Von wem ist Anneliese verflucht worden? Im Namen des Vaters ...

Das ist wurscht!

... und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Sage alles, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Sie mit Ihrem Scheißding, was Sie da haben ....

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, unreiner Geist, alles zu sagen.

Ich bin nicht unrein!

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, unreiner Geist, alles zu sagen. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ja, das Scheißloch da unten ist echt.

San Damiano?

Ja. Und das andere daneben auch.

Montichiari?

Ja! Und das Scheißloch da oben ...

Welches Loch?

Das sage ich Ihnen nicht.

Im Namen Jesu ...

Nein!

und im Namen Mariä befehle ich dir, die Wahrheit zu sagen ....

Nein!

Vater der Lüge, sage die Wahrheit, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Vater der Lüge, sage die Wahrheit, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, alles zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Das Scheißzeug muss so schnell wie möglich unter die Leut.

Was denn?

Die Scheiß ..

Die Tonbänder, Kassetten?

Nein.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ja! Das glaubt ja doch niemand.

Und was ist noch für ein Wallfahrtsort, den du nennen willst, nennen musst. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Du musst es sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, es zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Die volle Wahrheit, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Die Kirche hat’s ja nit anerkannt.

Heroldsbach?

Wann wird es anerkannt?

Überhaupt nit, das haben wir nämlich fertiggebracht.

Sage die volle Wahrheit ...

Ja!

... Vater der Lüge, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Vater der Lüge, sage die volle Wahrheit ...

Ja, ja, ja, ja, ich hör nit schlecht.

... , im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Hat die Kirche Heroldsbach verworfen?

Ja.

Hat die Kirche Heroldsbach verworfen?

Ja, sie erkennt es nicht an.

Hat sie es verworfen?

Sie erkennt es nicht an.

Hat sie es verworfen? Ich frage dich, sage die Wahrheit, im Namen Jesu und Mariens, hat die Kirche Heroldsbach verworfen?

Fast.

Hat die Kirche Heroldsbach verworfen? Sage die Wahrheit im Namen des dreieinigen Gottes.

Das Scheißloch!

Im Namen Mariens ...

Scheißloch!

Hat die Kirche Heroldsbach verworfen? Sag die Wahrheit! Im Namen Mariens, der Allerseligsten Jungfrau ....

Das Scheißloch, das verfluchte. Aber zum Glück ist es nit anerkannt.

Wann wird es anerkannt?

So schnell noch nit.

Aha, also doch!

Nein!

Sage die volle Wahrheit im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Sage die volle Wahrheit im Namen Jesu und im Namen Mariä, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Es wird also anerkannt werden?

 

Was meinst du damit, bei Bamberg? Was meinst du da? Was meinst du da bei Bamberg?

Ja, da ist sie auch.

Was ist da!

Die ist dort!

Sie ist da.

Aber man hat sie noch nicht anerkannt.

Das kommt noch, das kommt noch. Bist du auch dort?

Ja!

Ja. Oft?

Ich bin überall, wo die auch ist.

Sie ist doch so gut. Warum kannst du sie nicht leiden?

Warum? Warum? Warum?

Die Allerseligste Jungfrau ...

Warum? Weil sie uns so viel klaut.

Weil sie so viele Seelen rettet?

Ja!

Wir lieben sie, ihr nicht. Es cedas ad ecclesia dei ....

Ja, wir sind stark, aber die Scheiß Ecclesia, die, die ...

Die? Die?

Die, die, die! In dem Scheißbuch stets drin

Es cedas ad ecclesia dei .... Meinst du in der Bibel, ja? Die Pforten der Hölle werden ....

Ja! Ja!

..... werden sie nicht überwältigen.

Die Katholische Lehre muss unverfälscht ....

... die ganze Wahrheit zu sagen. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ja, die muss unverfälscht verkündet werden.

Welche vor allem? Die Lehre über die Eucharistie?

Jawohl, Sie Drecksau, Sie!

Die Lehre über die Allerseligste Jungfrau, die Unbefleckt Empfangene?

Ja!

Die Lehre über die Engel? Du unreiner Geist, ich befehle dir, alles zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Was müssen die Priesterkandidaten tun? Ich befehle dir, es zu sagen, im Namen Jesu und im Namen Mariens.

Beten!

Sie müssen noch was anderes tun. Lebensführung, wie soll die sein? Im Namen Jesu und Mariä befehle ich dir, alles zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Die müssen in eigenen Seminaren ausgebildet werden, die dürfen nicht auf die anderen Universitäten. Kapiert?

Ja. Hast du sonst noch etwas zu sagen?

Ein gedrehter Altar.

Vater der Lüge, sage die volle Wahrheit!

Ja, ja, das ist von der andern Partei!

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Was ist mit dem umgedrehten Altar? Was ist mit dem umgedrehten Altar?

Ja, der ist von den andern, da. Den haben die Katholiken, so blöd wie sie sind, von denen abgeguckt. Und dabei haben sie selber die wahre Lehre, o. O die sind ja so, o ....

Meinst du damit Protestanten?

Ja, ja!

Sage die volle Wahrheit im Namen ...

Da haben sie die wahre Lehre und laufen den anderen nach, wie eine Hure! So, im Auftrag von der! Hoffentlich schmerzt es euch. Nein!

Dass die katholische Lehre unverfälscht wiedergegeben werden muss und dass man nichts übernehmen soll, was der katholischen Lehre schadet?

Ja, ja, und dass sich die Katholiken und vor allem die Oberen wie eine Hure benehmen. Sie laufen den anderen nach, die überhaupt nicht schlecht (?) sind.

Wie die Katholischen?

Ja und den anderen, da sind ja noch mehr da.

Welche besonders? Welche andern, welche andern, Anglikaner? Orthodoxen?

Sie sind ja dumm!

Wer?

Ja eben die Katholiken. Wie eine Hure. Sie schmeißen ihre Lehre den Säuen zum Fraß. So jetzt langts, jetzt reichts!

Du musst alles sagen ...

Ich sag nichts mehr!

... im Namen des Vaters ...

Nein!

... und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Ich zwinge dich im Namen des Vaters und des Sohnes und ...

Sagen Sie diesem ... Bischof ...

.... des Heiligen Geistes. Amen. Ich zwinge dich im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

... der soll das erstmal fressen und die Scheißsynode, dies Babbelwerk. Da wird mehr gebabbelt als sonst was, kapiert?

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, alles zu sagen, was der Bischof wissen muss, im Namen des Vaters ...

Ja!

... und des Sohnes

In der Kirche muss des Scheiß ...

Im Namen Jesu befehle ich dir, alles zu sagen, im Namen des Vaters ...

Sie Drecksau, Sie machen wieder ....

.... und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen Jesu und Mariä befehle ich dir, alles zu sagen, was der Bischof wissen muss, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Was muss er noch wissen? Im Namen des dreieinigen Gottes, sage die Wahrheit. Im Namen der Allerseligsten Jungfrau, sag alles.

Ja, die Bischöfe, die wüssten, was sie zu tun haben, wenn sie sich nach dem Papst richten. Dann brauchten sie keine Synode. Aber das machen sie ja nicht. Der Papst, der ist ja für sie blöd.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Ich befehle dir im Namen Jesu und im Namen Mariä ...

Er soll die Botschaft von Fatima, von dem Scheißloch da unten lesen. Kapiert?

Und da muss jetzt noch mehr dazu gesagt werden. Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir das.

Hab nix mehr.

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, alles zu sagen, was ich dem Bischof übermitteln muss.

Die, die Humanae Vitae ist entscheidend. Sonst nix.

Die Humanae Vitae ist entscheidend. Sonst nix.

Vor allem der erste Teil. Die ganze Humanae Vitae?

Ja!

Es soll nun etwas gesagt werden über Fatima und über die Botschaft von Fatima. Ich befehle dir im Namen Jesu und im Namen Mariä, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ja, wenn dies nicht erfüllt wird, dann kommt, dann, dann kommt ein neues Strafgericht. So! Und jetzt reichts!

Und wie weit wird das Strafgericht gehen, bis wohin? Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir...

Ihr verreckt alle.

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, die volle Wahrheit zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ....

Ihr verreckt alle.

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, die volle Wahrheit zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ja, es wird schlimm werden, sehr schlimm, schlimmer als die beiden letzten!

Wo wird es schlimm werden?

Hier! In Europa!

Wo in Europa?

In Europa!

Wo in Europa?

Sie Drecksau, Sie verfluchte.

Ich befehle dir, die Wahrheit zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Der Scheißdreck muss gebetet werden, sonst ist es aus!

Der Rosenkranz?

Ja, den Rosenkranz ....

Was hast du noch zu sagen dem Bischof von Würzburg?

Oh die Drecksau, die verfluchte!

Ich befehle dir im Namen Jesu ...

Glauben wird er es ja doch nicht!

Er wird alles glauben!

Ja! Das vertreibe ich ihm schon, dass er das nicht glaubt!

Ich befehle dir im Namen Jesu und im Namen Mariä, alles zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Ich fahr bald aus.

Wann? Der Bischof von Würzburg will es auch wissen.

Ah, der braucht’s nicht zu wissen.

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Es gibt noch mehr von der Sorte wie die Rotznase. Noch mehr!

Zum Beispiel? Wo sind die?

Wo, wo, wo, wo, wo? Überall!

Im Namen Jesu und im Namen Mariä, befehle ich dir, die volle Wahrheit zu sagen, alles was du sagen musst. Ich befehle dir, alles zu sagen, was der Bischof von Würzburg wissen muss, im Namen Jesu und im Namen Mariä.

Es reicht, ich sag nix mehr.

Ich befehle dir, die volle Wahrheit zu sagen, Vater der Lüge, ...

Sie Drecksau, Sie verfluchte!

... im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Heut Nacht mach ich dir auch ... das sag ich.

Das bin ich ja gewöhnt. Im Namen Jesu und im Namen Mariä, befehle ich dir ...

Die Drecksau dazu und die da draußen zu.

Im Namen Jesu und im Namen Mariä, befehle ich dir, die volle Wahrheit zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Nein!

Im Namen Jesu und im Namen Mariä, Vater der Lüge, befehle ich dir, die volle Wahrheit zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Die Demokratie in der Kirche ist nicht unbedingt immer das Beste. Kapiert? Weil, weil, weil, weil ...

Weil der Teufel größere Macht bekommt.

Ja. Weil nämlich dann der Gehorsam untergraben wird. Kapiert?

Und die Demut?

Ja, du, Sie Drecksau, Sie verfluchte. Vor allen die Pfarrgemeinderäte sind auch nicht Wahre!

Hast du, hast du...

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir alles zu ...

Ja, im Auftrag von der!

... und zwar die volle Wahrheit! Sage auch ...

Der Pfarrer muss entscheiden, was gemacht wird. Kapiert?

Sage auch das, was du sagen musst als Gutes über die Pfarrgemeinderäte.

Da gibt’s nicht viel zu sagen.

Ich verstehe. Ich befehle es dir, alles zu sagen.

Ja, ich hab’s ja gesagt!

Die Priesterräte?

Die Priester, die müssen nach ihrem Gewissen handeln, in Bezug auf das Ding.

Die Eucharistie?

Ja! Vor allem, wenn ...Nein, nein nein, nein, nein.

Ich sage ...Ich befehle dir, die volle Wahrheit zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Du musst noch etwas sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes ....

Dass sie in der Kutte rumrennen müssen!

Das ist nicht wahr, das muss ich nicht, das kann mir keiner befehlen! Ich muss nur als Priester erkenntlich sein? Ja. Ich befehle dir, alles zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

... Im Namen des Dreifaltigen Gottes ....

Wenn ich sie genug gepiesakt hab.

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und der Allerseligsten Jungfrau, nenne Tag und Stunde deines Ausfahrens.

Nein! Außerdem sind wir zu sechs!

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes und der Allerseligsten Jungfrau Maria, sag mir, wann wirst du ausfahren? .Befehle ich dir, die Wahrheit zu sagen. Wann wirst du ausfahren?

In zwanzig Jahren.

Sage die volle Wahrheit, im Namen des Dreifaltigen Gottes ..... im nomini patri, et filii et spiritus sancti.

Wenn’s kracht.

Was heißt das, wenn’s kracht?

Wenn’s kracht.

Wann’s kracht? Wirst du mit einem Knall ausfahren?

mm

Was kracht wann? Im Namen der Gottesmutter von Fatima, sag Tag und Stunde, wann du ausfährst.

Alles sag ich nun doch nicht.

Also, befiehl ihm, das zu sagen. Du hast ja die Macht, dem alles zu sagen.

Der will nit, der Hund.

Hast du keine Macht dazu? Hört er dir nicht? Tut er, was er ....Es ist ja schön bei euch? Wenn keiner dem anderen folgt?

Ja!

... zu sagen?

Jawohl.

Was hast du denn zu sagen?

Bei uns gibt’s keinen Gehorsam. Kapiert? Es gibt’s nur da oben.

Bei euch gibt’s gar keine Demut?

Nein!

Bei euch gibt’s nur Stolz? Bei euch gibt’s nur Stolz? Bei euch gibt’s keine Liebe.

Nein! Nur Hass!

Ihr hasst alle Menschen?

Ja! Wir können überhaupt nichts anderes, als ... Man, Sie Drecksau!

Als was denn?

Ich tät ja vergiften, wenn ich nur könnte, Sie,Sie ..

Im Namen Jesu ...

Du wirst dem Bischof von Würzburg sagen, dass es Engel gibt, nicht. Ja, du wirst dem Bischof von Würzburg sagen, dass es Engel gibt.

Von mir aus.

Sags mal ganz deutlich!

Nein.

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, im Namen des Vaters ...

Ja, die gibts!

Gibt’s Schutzengel?

Ja!

Jeder Mensch hat Schutzengel?

Ja!

Wie viele hat jeder?

Das sag ich nicht!

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir ....

Zwanzig Stück.

Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Dann wird mein Schutzengel dich zwingen, es zu sagen. Mein Schutzengel wird mir beistehen. Wieviel Engel hat jeder? Der Schutzengel der Anneliese ... ... wird dir auch befehlen. Du wirst es jetzt sagen müssen. Wo ist der Schutzengel der Anneliese?

Der ist hier!

Neben uns? Der ist hier neben uns?

Von mir aus.

Wo ist er?

Hier!

Du hast die Frage noch nicht beantwortet: Wieviel Schutzengel hat jeder?

Es kommt ganz drauf an, Sie Drecksau, Sie.

Der Priester hat mehr Schutzengel. Auf was kommt es denn an? Ich befehle es dir zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Mein Schutzengel wird es dir befehlen jetzt, es zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes...

Das ist Magie, was Sie da ...

... und des Heiligen Geistes. Amen. Die schwarze Magie kommt ja nur von dir, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Sage die Wahrheit, Vater der Lüge ...

Nein!

... im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Sag mal was von Nero?

Der hat nichts zu sagen.

Hat der nichts zu sagen? Wo sind die andern drei?

Versteckt!

Versteckt? Warum kommen die nicht?

Weil die nichts wissen!

Der weiß alles, der weiß auch das mit der Demut.

 

... die Engellitanei beten.

... die Engellitanei beten.

Nein!

In den höchsten Himmel so schön glänzen ...

Zu den Engeln muss mehr gebetet werden.

... Erhaltet meinen Glauben rein und standhaft.

Schön gesagt! Zu den Schutzengeln muss mehr gebetet werden. Sag das mal schön!

Nein!

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Zu den heiligen Engeln, besonders den heiligen Schutzengeln muss mehr gebetet werden. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Alle heiligen Engel, die hier sind, rufen wir zu Hilfe, dass sie uns ....

Zu den Engeln muss mehr gebetet werden.

Zu den Schutzengeln muss mehr gebetet werden. Sag das ganz deutlich. Wir rufen unsere Schutzengel an. Im Namen des Vaters ...

Nein!

... und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Wir rufen unsere Schutzengel an, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Wir rufen unsere Schutzengel an, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Zu den Schutzengeln muss mehr gebetet werden. Sag es mal ganz deutlich, Luzifer. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes befehle ich dir, es ganz deutlich und laut zu sagen. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes ...

Zu den ...

Ich befehle es dir im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Zu den heiligen Schutzengeln muss mehr gebetet werden.

Zu den ... Ganz deutlich sagen! Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Das geht nicht!

Das geht wohl!

Nein!

Im Namen des Vaters und des Sohnes ...

Das sind meine Feinde!

... und des Heiligen Geistes. Amen. Wir befehlen es dir ...

Ich hasse sie.

Wir befehlen es dir, dass du sagst, dass zu den Schutzengeln mehr gebetet werden soll.

Ja, ja, ja, ja, ja, ja!

Du sollst es sagen im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Die Menschen müssen mehr zu den beten, weil, weil, weil, weil ...

Zu wem, zu wem, zu den heiligen ...?

Ja, zu den heiligen Schutzengeln!

Weil? Warum?

Ja, weil, weil die Macht der Hölle zur Zeit so groß ist!

Weil die Macht der Hölle? Weil zur Zeit die Macht der Hölle so groß ist. ... hast du gesagt?

Ja, und die Menschen müssen ihre Schutzengel anflehen, damit sie ihnen beistehen!

Die Menschen müssen ihre Schutzengel anflehen, damit sie ihnen beistehen?

Ja!

Und der Schutz ... Die Königin der Engel wird dir befehlen uns zu sagen, welchen Tag du ausfahren wirst. Im Namen des Vaters ...

Das muss ich nicht sagen!

.... und den Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Wir können dir nicht glauben, du musst uns schon ein Zeichen setzen dahin.

Wenn’s kracht!

Wann kracht es? Was kracht dann? Was ist denn los? Wo wird es krachen?

Im Haus!

Wirst du mit einem Krach ausfahren? Also nicht? Sag uns die Wahrheit!

Nein

Was wird krachen im Haus? Im Namen Jesu und im Namen Mariä befehle ich dir, unreiner Geist, die Wahrheit zu sagen im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen Jesu und der Allerseligsten Jungfrau Maria, sage uns die Wahrheit! ... die volle Wahrheit. Wir rufen unsere Schutzengel an und bitten die Königin der Engel, dass sie dich zwingen, die Wahrheit zu sagen. Wie viele seit ihr?

Sechs!

Und wie viel sei...

Ich hab überall die Kreuze rausgerissen, he he!

Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Du meinst in Schulen. Bist du der Hitler?

Ja!

Überall die Kreuze rausgerissen? Hast du viele Kreuze aufgestellt auf den Schlachtfeldern? Hast du viele Kreuze aufgestellt auf den Schlachtfeldern? Bist du Hitler? Sag die Wahrheit, ....

Nein!

... im Namen Jesu behle ich es dir. Also kein Hitler! Warum lügst du? Im Namen Jesu, sag die Wahrheit! Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag die Wahrheit! Wer bist du?

Hitler!

Beweise das! Im Namen Jesu befehle ich dir, sag die Wahrheit! Ist Kein bei euch! Ist Kein bei euch! Unsere Schutzengel werden dich zwingen, alles zu sagen. Auf die Fürbitte der Königin der Engel wirst du alles sagen.

Ich bin Kain.

Seid ihr also vier? Und Hitler? Hitler ist gelogen! Sage es deutlich! Im Namen Jesu und im Namen Mariens, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen

Ja, ich bin auch hier.

Wer denn?

Hitler!

Im Namen Jesu und im Namen Mariens befehle ich dir, alles zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Was hat der Hitler denn sonst noch getan? Wann habt ihr ihn gelholt?

Nach seinem Tod! Er hat sich ja umgebracht! Selbstmord.

Womit? Womit hat er sich umgebracht? Gift?

Nein.

Erschossen? Erhängt?

Verbrannt!

Verbrannt?

Har er noch gelebt belegt, wie er das Gift genommen hat? Verbrannt? Hat er sich verbrannt?

Ja.

... Das interessiert uns nicht. Das interessiert uns nicht. Wir müssen nur wissen, wer du bist. Du kann ja uns da alles Mögliche vormachen. Du bist ja der größte Theaterspieler. Deswegen sagst du uns jetzt im Auftrag unserer Schutzengel, im Auftrag der Königin der Engel die volle Wahrheit. Ich befehle es dir im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Es muss noch mehr gebetet werden.

Was muss mehr gebetet werden? Sag’s ganz deutlich! Im Auftrag ...

Von dem Scheißdreck!

Was?

Von dem, von dem ...

Du meinst?

Ja!

Sag’s deutlich, damit der Bischof es hört ...

Das Gebabbel!

... damit der Bischof es hört auf dem, auf dem Tonband. Ich befehle es dir im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Rosenkranz!

Der Rosenkranz muss mehr gebetet werden. Und was muss noch mehr gebetet werden?

Das sag ich nicht.

Der Exorzismus?

Ja!

Wie oft noch?

Fufffzig.

Lügner! Ich befehle es dir im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Hundert Mal.

Du lügst schon wieder. Du lügst schon wieder. Ich befehle es dir; unreiner Geist, zu sagen, im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Wir rufen die Engel zu Hilfe und bitten die Königin der Engel, es dir zu befehlen. Im Namen des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen.

Fragt doch die do in dem Scheißloch die ...

... Mama Rosa, nicht?

Ja, ja!

Die weiß das also, die kann man fragen, ja? Die wird das sagen, ne? Soll ich sie fragen?

Nein!

Also doch, ne? Ich werde Mama Rosa fragen.

Halt dein Maul!

Im Namen Jesu und im Namen Mariens, auf die Fürsprache der Gottesmutter von San Damiano.

Ihr müsst mehr Geduld haben.

Mehr Geduld haben, ja? Gut, wir werden weiter machen, ne. Und du musst noch was sagen, wahrscheinlich fehlt uns noch irgendwas, nicht?

... der gehört schon halb mir!

Ach du lügst ja. Du bist ein Angeber. Lügen kannst du ja gut, ne?

Ja.

Du bist ein Angeber. Du lügst ja wie gedruckt. Nicht, du lügst wie gedruckt.

Das ist ja mein Fach.

Jeder der lebt, gehört dir nicht!

Allerdings.

Und deswegen kann man sich noch bis zur letzten Sekunde entscheiden.

Ja!

Und die Gottesmutter wird all die retten,

Aber es wird sehr schwer!

... aber all die retten, die sieangerufen haben in ihrem Leben.

Ja, allerdings!

Ja, und deswegen kann man niemand vorher verurteilen. Stimmts?

Ja.

Ja, und dann müssen wir also noch mehr den Rosenkranz beten vor allem für die verstockten Sünder. Stimmts?

Nein.

Sag die Wahrheit, ich befehle es dir, im Namen ...

Ja!

... des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes Amen.

Vater unser im Himmel geheiligt werde dein Name... Unter deinen Schutz und Schirm fliehen wir, o heilige Gottesgebärerin ...

Nein, nein, nein, er gehört schon mir, er gehört mir!

Verschmähe nicht unser Gebet in unseren Nöten, sondern erhöre uns jederzeit in allen Gefahren ... Sage die volle Warheit.

Doch!

Im Namen des Vaters ....

Er gehört mir schon sehr bald!

... und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Amen. Im Namen Jesu, sage die Wahrheit! Gehört er dir?

An den Früchten werdet ihr sie erkennen, he he.

An welchen Früchten? Du hast da vorher ganz was anderes gesagt. An welchen Früchten werden ...

Nein.

 

Seite B

 

Alle Kniee müssen sich beugen, derer die im Himmel, auf der Erde und unter der Erde sind.

Jetzt musst der auch was von da unten was babbeln.

Dic mihi nomen tui. Quis es? Dic mihi nomen tui.

Ja wirst du von da unten was jetzt babbeln, he he.

Das muss Luzifer sein?

Ja! Die Drecksau!

Luzifer, die Drecksau.

Der plagt uns genug, der Schweinehund.

Der Luzifer plagt euch?

Ja! Jetzt muss er auspacke. Die Sau, die verfluchte.

Dann lass ihn mal auspacken. Er soll die Wahrheit sagen.

Nein!

Im Namen des Dreifaltigen Gottes befehle ich, dass Luzifer die Wahrheit sagt.

Nie!

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, im Namen der Allerseligsten Jungfrau, sag die Wahrheit. Sag alles, was du zu sagen hast!

Nein! Eher bringe ich euch um!

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, im Namen des Dreifaltigen Gottes, im Namen der Allerseligsten Jungfrau Maria, sag mir die Wahrheit. Bist du Luziferes?

Ja!

Dann sag alles, was du sagen musst. Im Namen des Dreifaltigen Gottes und der Allerseligsten Jungfrau Maria.

Ja, das dauert noch eine Weile, bis ich auspack!

Du musst alles sagen, was du sagen ...

Tu das Dreckwasser weg!

Das ist kein Dreckwasser, das ist Weihwasser, das ist Weihwasser.

Dreckwasser!

Das ist Weihwasser. Fürchtest du das Weihwasser?

Nee, bäh!

Wie du schön lügen kannst, Vater der Lüge. Sag die Wahrheit! Sag alles, was du zu sagen hast.

Das Scheißdreckwasser, das verfluchte.

Das schöne, gesegnete Weihwasser!

Das muss wieder in die Häuser nein, das Dreckwasser! Nein, nein, nein!

Das Weihwasser muss wieder in die Häuser rein!

Nee!

Hast du doch gesagt!

War falsch!

Was war falsch? Im Namen der Allerseligsten Jungfrau befehle ich dir, die Wahrheit zu sagen!

Das Dreckwasser muss wieder in die Häuser nein!

Die Allerseligste Jungfrau sagt es uns klar: Das Weihwasser muss wieder in die Häuser hinein.

Ja!

Was muss noch mehr in die Häuser hinein?

Das Ding da oben!

Was für ein Ding? Im Namen der Allerseligsten Jungfrau, sage mir ....

Das Ding da oben!

Meinst du das Kreuz? Das Kreuz? Meinst du das Kreuz? Meinst du das Kreuz? Sag die Wahrheit im Namen der Allerseligstgen Jungfrau. Im Namen der Allerseligstgen Jungfrau befehle ich dir, sag die Wahrheit! Was willst sagen? Was muss wieder in die Häuser hinein?

Das Ding da oben!

Das Kreuz? Das Kreuz? Denn da oben ist ja nichts anderes.

Ja!

Ja meinst du, ja?

Ja!!

Endlich hast du mal klar gesprochen. Das Kreuz muss hinein und das Weihwasser muss hinein, weil ihr das Kreuz fürchtet, weil ihr das Weihwasser fürchtet! Ja?

Ja!

....

Die Drecksau, die, die!

... Judas ....

Den hab ich mir geholt!

Den hast du dir geholt?

Jawohl!

Brauchst du so einen Freund?

Ja!

Und was hast du jetzt davon?

Ja, jetzt steht er in meinem Dienst!

Verdammt?

Ja, er ist verdammt!

Und du bist schuld daran?

Ja!

Er ist selber schuld? Er ist verzweifelt?

Ja, der der der der hätt sich nämlich rette können, die Drecksau, die.

Ja, wie hätt er sich retten können?

Der war so blöd, ist ihm nicht gefolgt, da, dem da!

Dem da? Wen meinst du, den heiligen Erzengel Michael?

Ne!

Dem Heiland?

Ja, dem ist er nicht gefolgt, dem, dem!

Jesus von Nazareth?

Ja, ja!

Dem? Sag seinen Namen!

Das geht nicht!

Dem Jesus von Nazareth?

Uua!

Dem Jesus von Nazareth ist er nicht gefolgt? Wenn er dem Nazerener gefolgt hätte, wäre er nicht verdammt worden. Hätte der ihm auch verziehen?

Ja!

Auch vom Kreuze noch!

Ja, der verzeiht ja immer!

Jesus Nazarenus, der verzeiht immer?

Ja, wenn, wenn ...

Wenn, wenn, wenn? Sag das deutlich! Im Namen Jesu, sag die Wahrheit! Er verzeiht immer, wenn... der Mutter der Sünder, der Trösterin der Betrübten, sag ...

Ja, die, die hat’s nämlich oft genug gesagt.

Was hat sie gesagt? Dass er verzeiht?

Dass er sich bessern soll!

Dass er sich bessern soll? Die Allerseligste Jungfrau hat’s dem Judas gesagt ...

Ja!

... dass er sich bessern soll? Wenn er zurück könnte?

Für uns gibt’s kein Zurück! Nie! In alle Ewigkeit!

Kein Zurück in alle Ewigkeit. Das ist was Furchtbares! Wenn es ein Zurück gäbe, wenn es einen Weg gäbe ...

Gibt’s nicht, zurück! Von uns kommt niemand zurück!

Hat er noch etwas zu sagen? Du hast noch allerhand zu sagen!

Ne!

Du hast noch eine Menge zu sagen! Du hast eine Menge zu sagen! Für uns und für viele andere. Es sollen noch manche gerettet werden dadurch! Es sollen manche euren Klauen entrissen werden!

Ja! Weil er die da, die da, die Fette, ... die da ....

Die da? Wer da?

Die!

Die Allerseligste Jungfrau?

Ja, ja, ja, ja!

.... Warum bleibst du noch länger hier?

Weil ich noch was sagen muss.

Sag mir die volle Wahrheit im Namen des Dreifaltigen ...

Weil ich noch was sagen muss.

Dann sag die Wahrheit!

Im Auftrag von der, die kann mich zwingen, die da.

Die Allerseligste Jungfrau, mm?

Ja.

Ja. Dann soll sie dich mal zwingen, die Wahrheit zu sagen.

Die, die, die, die zertritt mich, die ...

Maria, die Allerseligste Jungfrau. Sie zwinge dich, zu sagen, was sie uns sagen möchte.

Sie Drecksau, Sie verfluchte, Sie ....

Die Allerseligste Jungfrau soll dich zwingen, das zu sagen, was sie uns sagen ...

Sie schaff ich, Sie schaff ich auch noch durcheinander, Sie Drecksau, Sie verfluchte.

Die Allerseligste Jungfrau möge dir befehlen zu sagen, was sie uns sagen möchte.

Die Drecksau, die Anne, die muss wieder nuff zu den anderen da mit dem ganzen Scheißdreck, was, was, was, was, was ....

Im Namen der Allerseligsten Jungfrau sag die Wahrheit!

Ja! Ja!!

Das werden wir tun.

Damit die Drecksau da oben Bescheid weiß. Der aus Würzburg. Aber der macht’s nit. Ne!

Die Allerseligste Jungfrau wird ihm helfen. Die Allerseligste Jungfrau wird ihm helfen. Die Allerseligste Jungfrau wird ihm helfen.

Und die Priester müssen als Priester erkennbar sein, und zwar nicht nur mit ..., und zwar ordentlich.

Ordentlich. Nicht nur mit einem versteckten Abzeichen, ja?

Ja! Die müssen deutlich als Priester erkennbar sein!

Dass jeder weiß?

Ja! Und die Drecksau, die, die, die macht’s aber auch nit, die kommt jedes Mal mit dem schönen Anzug. Das freut mich unheimlich. Sie Drecksau, Sie, das kann ich Ihnen gar nicht sagen, wie unheimlich mich das freut.

Ja. Warum freut das dich denn so?

Warum? Sage ich nit!

Was hast du denn davon? Befehle ich dir, sag alles, was du uns sagen willst.

Wenn die nämlich mit ihrem Scheißzeug rumrennen würden, dann, dann, dann, dann ... nix,

Dann? Im Namen der Allerseligsten Jungfrau, sag die volle Wahrheit! Im Namen der Allerseligsten Jungfrau Maria, sag die volle Wahrheit! Sag alles, was du ...

Ja, dann, dann haben wir nicht so viel Macht über die Scheißkerle, weil wir die Sau ... nix.

Weil wir ...? Im Namen der Aller ...

Die Rotznase hat alles schon ihm gesagt, die, die Scheiß, die ... das Arschloch, das verfluchte, die Scheißvieh ...

Im Namen der Allerseligsten Jungfrau Maria ...

Die Rotznase, die verfluchte, die babbelt alles aus, das Arschloch, das verflixte! O, ich zermalm sie noch, das Arschloch. Jetzt kriegt sie auch noch von der da Scheiß ein ... nix, die sind von mir.

Im Namen ... Im Namen der Allerseligsten Jungfrau. Im Namen der Allerseligsten Jungfrau Maria, sag die volle Wahrheit, alles, was uns die Allerseligste Jungfrau zu sagen hat, alles, was sie uns sagen will.

Ja, wenn die in ihrem Scheißdreck rumrennen würdet, dann, dann, dann, dann ...Aber das glauben sie alle nit, die sind ja so blöd! Ja, wenn, wenn sie den...

Den Talar anziehen würden? Ordensgewand? Priesterkleid? Ja.

Ja! Das dauert nämlich nicht mehr lang, bis kommt das Straf..., das Strafgericht. Nicht mehr lange dauert es.

..... der Öffentlichkeit?

Neeee, jaa! Sie Drecksau, Sie verfluchte, Sie schaff ich noch durcheinander, dass Sie nicht mehr wissen, was oben und unten ist!

Ich stehe unter dem Schutz der Allerseligsten Jungfrau. Die Allerseligsten Jungfrau Maria wird’s nicht zulassen. Ich steh unter ihrem Schutz. Ich steh unter ihrem Schutz.

Und ich spreng noch soviel durcheinander und mache Streite dadraus, dass ihr es nit mehr aushalten könnt.

Dass nicht wahr sein könnt.

Aushalten könnt.

Tu das Ding weg! Den hat’s nie gegeben, den Kerl da. Ja, doch, den gibt’s, den hat’s gegeben.

Den Pater Pio, den hat’s gegeben?

Ja, hat mir sowieso genug abgeluchst, der.

Der hat dir allerhand abgeluchst? Im Namen der Allerseligsten Jungfrau Maria ...

Der Scheißkerl war auch noch bei dem ....

Im Namen der Aller ...

... das Verfluchte.

Das Weihwasser!

Scheißwasser!

Das Weihwasser! Das gesegnete Wasser. Warum fährst du nicht aus?

Weil mir’s so gut gefällt bei dir! Bä, bä, bä!

Die Allerseligste Jungfrau wird dir ...

Drecksau, Sie verfluchte!

Die Allerseligste Jungfrau wird dir befehlen ...

Nee, bei der gefällt’s mir’s überhaupt nit!

Die Allerseligste Jungfrau soll dir befehlen, die volle Wahrheit zu sagen. Der Dreifaltige Gott befehle dir, die volle Wahrheit zu sagen. Warum zögerst du auszufahren?

Weil ich noch .... nix!

Weil du noch mehr zu sagen hast! Sag die Wahrheit! Die Allerseligste Jungfrau möge dich zwingen, die Wahrheit zu sagen.

Ja, ich muss noch wa ...ich muss noch, noch was, ich muss noch mehr sagen! Wenn, wenn, wenn die mich nicht so zwingen würde, ich würde alles kurz und klein schlagen und euch dazu .... Schreck ....

Aber wir stehen unter dem Schutz der Allerseligsten Jungfrau.

Die kann mich so zwingen!

Sag mir, warum bist du überhaupt hier? Warum bist du überhaupt hier?

Ich hab Recht dazu, dass ich in dem Weib drin bin.

In welchem Weib?

In der da!

In welchem Weib?

In der da!

In der da.

Die ist sowieso nimmer dieselbe, weil ich in ihr drinne hock, und die andern auch.

Ja, und wer ist schuld daran?

Wer, wer, wer?

Wer ist schuld daran? Im Namen des Dreifaltigen Gottes befehle ich dir, sag die volle Wahrheit! In Nomini Patris et Filii ...

So, jetzt kriegt ihr auch einen Auftrag, ihr Drecksäu. Für den sehr geehrten Herrn Pfarrer da ....

Von ...

Ja, ja!

Der Pfarrer von ...

Ja, ja! Für den müsst ihr beten! Sonst geht er nämlich in den Graben nein.

Beten, sonst geht er in den Graben rein.

Ja, der ist zu modern.

Habt ihr noch mehr solche?

Mehr als genug!

Ja.

... im nomini Patris et Filii et Spiritus sancti ... Seid ihr zufrieden mit den Änderungen? Sag mal die Wahrheit! Diese Änderungen, die gefallen euch?

Mm!

Sind die gut? Sag die volle Wahrheit! Seid ihr einverstanden mit dem, was die Kirche da geändert hat?

Ja! Sehr!

Ja. Sag im Namen der Allerseligsten Jungfrau, des Dreifaltigen Gottes die volle Wahrheit. Seid ihr mit diesen Änderungen der Gebete zufrieden?

Die neuen Reformen, die gefallen uns sehr gut!

Was für Reformen meinst du da?

In der Liturgie!

... in Maria ...

................der da unten.

Wo brennt’s? Was brennt? Sag die Wahrheit! Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag die Wahrheit. Was brennt da unten? Sag die Wahrheit! Sag die ganze Wahrheit! Da unten in der Hölle? Da unten in der Hölle?

Ja!

Sag die Wahrheit! Da unten in der Hölle? Sag die ganze Wahrheit! Sag die ganze Wahrheit! ....

Da hocken noch mehrere drin.

Wer hockt denn noch drin?

Da gibst noch mehr von der Sorte!

Ja, wer denn? In nomini Jesu, im Namen Jesu befehle ich dir ...

Von der Sorte wie die Rotznase gibt’s noch mehr!

Wieviel?

...sag mal schnell, das braucht ihr nicht zu wissen!

Nein das brauchen wir nicht zu wissen. Es gibt noch mehr!

Wo sind die?

Bah!

Misch dich da nicht ein! Das ist Neugierde. Darf man nicht fragen! Denen geht’s allen so wie dir? Da seid ihr alle am Werk, ja?

Ja?

Sind da mehr solche, die ihr so piesakt?

Ja!

Ja. Auch in unserer Gegend hier?

Ja! Das kann ich gut!

Ja, das kannst du gut. ... Hominum templum suum  vole deus. Gott wollte, dass der Mensch sein Tempel sei!

Ja!

Da seid ihr eingebrochen in diesen Tempel?

Ja!

In räuberischer Weise! Der Tempel Gottes gehört euch nicht!

Aber bei vielen!

Aber diesen, aber die Anneliese, die Anneliese gehört nicht dir!

Nein, die Drecksau!

Die musst du freigeben! Die musst du freigeben!

Aber vorher plagen wir sie noch, dass sie noch ....

....

... ist sie ja schon rumgelaufe, wie halb am Ende, die dumme Sau.

Ja. Und wer ist schuld daran?

Wer, wer, wer? Wir!

Wir, wer?

Aber der da, der, der, der läßt’s nit zu!

Der läßt’s nicht zu?

Der läßt’s zu!

Läßt’s zu? Der läßt das zu?

Ja, damit die Rotz ...

Damit die...? Ja, sag das ruhig ganz! Sag die Wahrheit!

Ja, die Rotznase, die ...

Ja? Damit die ...?

Die Rotznas, die rettet nämlich damit auch Seele, die Sau, die ... die dumme Sau, die verfluchte!

Die Anneliese muss dir auch noch viele Seelen entreißen!

Ja, die dreckige Sau, Rotznase, die ....

Sie muss dir noch viele Seelen abspenstig machen? Drum dürfet ihr sie piesaken, ne?

Ah!

Je mehr ihr sie piesakt, desto mehr Seelen werden gerettet? Stimmt das, ja? Sag die Wahrheit im Namen des Dreifaltigen Gottes! Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag die Wahrheit! Im Namen der Allerseligsten Jungfrau! Je mehr ihr sie piesakt, um so mehr wird sie retten? Sag die Wahrheit!

Ja, nein, nein, nein, nein, nein, nein, neiiin.

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag die Wahrheit! Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag die Wahrheit! Im Namen der Allerseligsten Jungfrau Maria, sag die Wahrheit! Im Namen aller heiligen Engel!

Aber die Prüfung schafft sie nit! Dafür sorgen wir,die Saurotznase, die verfluchte! Das Saubiest!

Die Allerseligste Jungfrau wird sie schützen und wird dich vertreiben, dass du ihr nicht schaden kannst.

Jaa!

Sie steht unter dem Schutz ... unter dem Schutz der Allerseligsten Jungfrau, da kannst du nicht ran! Nur so weit, wie sie dich lässt.

Wer? Sag ihre Namen!

Ich, der Judas und der Nero, der Kain und der Hitler. Fünf sind wir!

Wo ist der Sechste?

Den haben wir gelogen.

Luzifer?

Den habt ihr dazugelogen?

Wann kracht’s?

Wenn, wenn, wenn, wenn, wenn, wenn ... nix!

Wenn?

Wir gehen nämlich nit raus. Bäh!

Bis dann. Aber dann geht ihr raus. Dann müsst ihr raus. Und warum kracht’s dann? Im Namen des Dreifaltigen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes befehle ich dir, sag die volle Wahrheit! Vater der Lüge, sag die Wahrheit! ..... Und jedes Knie sich beugt! ....

Die wo das Scheiß, das Scheißding gebaut hat da drauße, da in Schippach. Ja, das Scheißding da, wo du da oben bist. Ja sie!

Ja, was ist mit dem?

Die, die das gebaut hat, die dumme Sau!

Ja, was ist mit dem?

Die, die, die, die hilft der Rotznase!

Die hilft der Rotznase? So.

Bäh, bäh, bäh!

Wir wissen Bescheid. Die Barbara Weigand? Die Barbara Weigand hilft dieser Rotznase? Hilft der Anneliese?

Nieee!

Vater der Lüge, sag die volle Wahrheit im Namen des Dreifaltigen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. Die Barbara Weigand möge sich bewaffnen. Sie möge der Anneliese alle Zeit helfen!

Nein!

Die Barbara Weigand wird zur Seite stehen, der Anneliese helfen!

Nein!

Die Barbara Weigand wird der Anneliese helfen! Im Namen des Dreifaltigen Gottes und der Allerseligsten Jungfrau Maria, sag die volle Wahrheit!

Ja!

Hast du denn so Angst vor dem bisschen Papier?

Bäh, bäh, bäh!

Hast du soviel Angst vor dem bisschen Papier?

(Es handelt sich um ein Stück Papier, auf dem Barbara Weigand ihren Namen geschrieben.)

Fürchtest du das Papier?

Nee!

Fürchtest du das Papier? Ist das dir unangenehm?

Ich zerreiß’s!

Fürchtest du dieses Papier?

Noooo!

Warum willst du es zerreißen? Warum magst du dieses ....

Darum!

Warum magst du dieses Papier nicht? Warum magst du dieses Papier nicht?

Warum, weil’s von der, von der ist!

Von der?

Jaa!

Von der?

Von der, von der, die jetzt da oben ist.

Ja, es sind doch viele oben. Welche meinst du?

Ja, die, die, die, die da dies Ding gebaut hat.

Ja, wie heißt die denn?

Bäh. B, B, B, mit B fängt’s an. Das andere ist W.

Mit B geht’s an.

Ja!

Mit B fängt’s an.

Ja!

Und noch?

Mit W.

Mit W. Ja. Kannst du den Namen nicht sagen? Den magst du nicht sagen. Soll ich ihn dir sagen?

Nein!

Barbara Weigand!

Aah, Sie Drecksau, Sie verfluchte!

Barbara Weigand! Von der ist das! Die Barbara Weigand, die Barbara Weigand wird der Anneliese helfen. Im Namen der Allerseligsten Jungfrau befehle ich dir, sag die Wahrheit.

Sie, sie, sie ...

Im Namen des Dreifaltigen ...

Ja, ja, sie hat die anderen nausgeschaftt, die dumme...

Sie wird ihr helfen!

Es segne dich ...

Maria mit dem Kinde lieb, uns allen deinen Segen gib! Amen.

Es segne dich der Allmächtige Gott, der Vater, der Sohn und der Heilige Geist. Amen.

So. Jetzt lassen wir dich in Ruhe.

Bäh!

Jetzt lassen wir dich in Ruhe.

Wir haben nie Ruh! Bei uns gibt’s kein Ruh!

Warum habt ihr keine Ruhe?

Warum, warum? Weil wir da unten hocken!

Da unten. In der Hölle?

Näh.

In der Hölle, ja? Für immer?

Bäh!

Ist dort Feuer?

Halt’s Maul!

Im ewigen Feuer? Im Feuer der Hölle?

Bäh!

Ihr könntet es ja ganz anders haben! Ihr könntet es anders haben! Ihr habt euch in Freiheit entschieden! Ihr habt euch in Freiheit entschieden! Ihr könntet es anders haben! Ihr wolltet es nicht!

Bäh!

Und ewig wird’s so bleiben. Verdammt in alle Ewigkeit!

Drecksau, Sie verfluchte!

Verdammt in alle Ewigkeit! Sag es noch Mal!

Nein!

Verdammt in alle Ewigkeit!

Lass wenigstens die anderen in Ruh!

(Es geht um die Kirche in Schippach und um die Sache Barbara Weigand, die die Kirche gebaut hat.)

... Oh, kannst du schön lügen! Ärgert dich die Barbara?

Bäh!

Gell, die magst du nicht? Die magst du nicht?

Bäh!

Die fürchtest du?

Nee! Gar nit!

Ja! O du Vater der Lüge! Warum fürchtest du denn? Warum fürchtest du, dass´...

Weil sie das Scheißding da drauße gebaut hat, das verfluchte!

Die Kirche in Schippart meinst du?

Jaa! Aber ich reiß sie nieder,

Wenn es dir die Allerseligste Jungfrau, wenn es dir der Herrgott erlaubt. Aber die sind mächtiger wie du. Der Allmächtige, der Eucharistische Heiland ist mächtiger wie du.

Und es geht nicht weiter vorwärts, dafür sorg ich!

Der Eucharistische Heiland ist mächtiger als du, mächtiger wie du. Die Allerseligste Jungfrau ist mächtiger wie du.

Und was die Rotznase aufschreibt, ist alles von mir! Bäh, bäh, bäh, bäh!

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag die Wahrheit! Im Namen des Dreifaltigen Gottes befehle ich dir, sag die Wahrheit! Im Namen des Dreifaltigen Gottes und der Allerseligsten Jungfrau Maria, sag die Wahrheit! Im Namen des Dreifaltigen Gottes ....

Neiiin! Ist nicht von mir! Von der da!

Von der Gottesmutter?

Ja! Nein, von mir ...

Wir glauben dir, dem Vater der Lüge, nicht, nur, was du in ihrem Auftrage sagst!

Im Auftrag von der da!

Von der Allerseligsten Jungfrau.

Das, das Scheiß, das Scheißzeug, was sie da aufschreibt, is, is, is, is, ist nit ...

Ja, das ist von ihr!

... ist nit von mir!

Nicht von Satan!

Ja!

Sondern von? Sondern von?

Der!

Von der Gottesmutter?

Jaa!

Von der Gottesmutter?

Nein! Bäh, bäh.

O du lügst! Wir kennen dich doch! Du hast es ja gesagt. In ihrem Auftrag hast du es bereits gesagt.

Aber Vorwärtsgehen tuts nit, dafür sorg ich.

Sed .... malaris sunt.

Bald muss ich raus.

Hic ... exitus tuus.

Nein!

... als Dämonen. Die Schutzengel stehen uns zur Seite! Gegen euch! Gegen euch feindliche Mächte!

Ja, das stimmt!

Die Schutzengel sind unsere großen Helfer, Helfer gegen Satan und seinen Anhang. Die Schutzengel sind unsere großen Helfer gegen Satan und alle feindlichen Mächte! Und die Schutzengel schützen uns! Und die sind hier und sind heute hier! Denn du musst gestehen: Wenn die nicht hier wären, hättest du uns schon vielmehr geschadet.

Jaaa!

Aber sie halten dich zurück! Du hast uns heute noch einiges zu sagen. Ist heute dein Kollege dran?

Bäh, bäh!

Ist heute der Judas nicht dran? Ist der heute schweigsam?

Jaa!

Und der Kain hat uns auch nichts zu sagen?

Nein!

Und der Nero?

Der weiß nit viel, die dumme Sau!

Und der Hitler?

Der auch nit, der kann nur das Maul aufreißen!

Heute reißt er es nit auf? Er meldet sich nicht heut? Ist heut nicht da? Heut nicht zu sprechen? Sag mal, wie haltet ihr es denn mit den Armen Seelen?

Bäh!

Mit den Armen Seelen? Kommt ihr zu denen auch?

Nee!

Könnt ihr die auch belästigen? Könnt ihr die auch belästigen?

Neee!

Können die uns aber helfen?

Ja!

Ja. Die helfen uns auch gerne?

Jaa! Weil ...

Weil? Die helfen uns gerne, weil? Die Armen Seelen helfen uns gerne, ne?

Ja! Weil sie selber so dreckig da sind.

Aber die haben wenigstens Aussicht!

Ja!

Die haben Hoffnung!

Ja, ja, ja, ja, ja, ja, j, ja, ja, a!

Die haben große Hoffnung. Die wissen, dass sie zu Gott kommen werden; denn das Fegfeuer dauert nicht ewig!

Wenn sie bis zum Jüngsten Tag drin hocke, aber herauskommen tun sie doch!

Ja.

Jaaa!

Sind da Seelen, die bis zum Jüngsten Tag drin hocke?

Jaa!

Und andere kommen wieder schnell raus?

Ja!

Manche müssen lang drin bleiben?

Halt’s Maul! Widerlicher Maul..., ich will darüber nichts sagen!

Aber wenn du musst? Aber wenn die Allerseligste Jungfrau dich zwingt? Dann musst du’s doch sagen.

Bäh!

Die Barbara Weigand hat allerhand Seelen rausgeholt aus dem Fegfeuer, nicht? Die Barbara Weigand hat allerhand Seelen aus dem Fegfeuer rausgeholt! Nicht?

Jaa!

Hörst du nicht gerne, nein? Aber ich weiß es!

Aber der haben wir auch genug zugesetzt, der dummen Kuh.

Warst du da mit dabei? Hast du ihr auch zugesetzt?

Jaa! Sogar ganz schön!

Ganz schön! Ja. Ipse tibi imperat ...

Ich trag dir die Rotznase noch so lang, bis sie krepiert, dies saublöde Weib!

Würdest du gerne, wenn du könntest, ja? Würdest du gerne, wenn du könntest, ja?

Alleine kann sie sowieso den ganzen Tag nichts, die blöde Sau! Weil ich hier nämlich oven drin hock!

Oben im Kopf?

Ja! Weil sie nichts nein bringt, die dumme Sau!

Weil du der Luzifer, ja?

Jaa! Merke kann sie sich auch nichts, die dumme Sau, weil wir das nämlich blockiert haben. He, he!

Und ihr müsst, und ihr müsst weichen!

Bäh!

Ihr müsst aber weichen! Im Namen des Dreifaltigen Gottes, ... die Allerseligsten Jungfrau Maria will.

Das andere, das haben wir ja zugewischt, dass, dass sie mehr ...mächtig geworden ist, ja! Ha, ha!

So, so!

Das seit ihr schuld?

Ja!

Ja.

Aber das hat niemand gewißt!

Warum habt ihr denn das gemacht?

Warum? Weil wir sie traktieren wollten!

Piesaken? Denn Ihr wollt sie piesaken?

Jaa!

Ja. Aber, warum seid ihr denn in diesen Sommer so bös gewesen?

Warum, warum?

Ja. Da habt ihr so allerhand angestellt?

Ja!

Da habt ihr sie schwer gepiesakt?

Ja!

Warum in grad im Sommer?

Darum!

Urlaub!

Warum grad im Sommer? Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag mir die Wahrheit!

Warum? Weil wir bald raus müssen!

Und wann müsst ihr raus?

Und damit‘s die Scheißkerle da oben endlich mal glauben! Deshalb!

So. Damit sie’s glauben.

Ja!

Deshalb hast du alles angestellt?

Ja, ich hab’s aber gedürft!

Hast’s gedürft? Sonst hätt’st nicht könne! Wer hat’s dir erlaubt?

Wer, wer, wer, wer?

Die Allerseligste Jungfrau? Oder der Dreifaltige Gott?

Jaaa!

Ihr müsst also bald raus?

Ja!

Wann müsst ihr raus?

Bald. Sehr bald.

Im Namen des Dreifaltigen ....

In nem Monat müssen wir raus!

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag die Wahrheit!

Jaa!

Im Namen der Allerseligsten Jungfrau, sag die Wahrheit!

Ja, es stimmt!

...victor ...

Bäh, bäh, bäh, bäh, bäh!

....malorum radix ....

Das Strafgericht kommt bald! He, he! Da hol ich mir viele! He, he!

... der Jungfrau Maria, sag die Wahrheit!

Bäh!

Im Namen der Allerseligsten Jungfrau Maria, sag die Wahrheit! Stimmt das, was du gesagt hast?

Ich wees nit! He, he!

Du weest schon! Du weest schon! Die Allerseligste Jungfrau Maria soll dir befehlen, die Wahrheit zu sagen.

Nein!

Die Allerseligste Jungfrau Maria soll dir befehlen, die Wahrheit zu sagen.

Ich sag nie die Wahrheit!

Wenn sie dir befiehlt, sagst du die Wahrheit! ...

Ich hock in der, in der drinnen, weil die verflucht worden ist.

Von wem ist sie verflucht worden?

Und zwar von einer Frau aus Leiblfing.

Die heißt?

Die heißt! Weiß ich nicht.

Das weißt du wohl! Im Namen des Dreifaltigen Gottes, sag die Wahrheit! Im Namen des Dreifaltigen Gottes, des Vaters...

Frau Nitsche!

... des Sohnes und des Heiligen Geistes. Sag die ganze Wahrheit!

Frau Nitsche hat sie gewese!

In welchem Jahr war das? In welchem Jahr war das?

1951!

51?

Jetzt machen wir mal eine Pause.

Sed quid ...  hic? Warum bleibst du noch länger hier?

Darum!

Warum bleibst du noch länger hier?

Weil mir’s so gut gefällt! He, he!

Sie war so krank?

Ja!

Seid ihr das auch gewesen?

Sie hat alle vier Wochen mal mindestens krank im Bett gelegen mit Fieber!

Ja! Und das seid auch ihr gewesen?

Ja! Sämtliche Krankheiten, des haben wir fertig gebracht!

Bei ihr?

Ja!

Aber ansonsten ist die Anneliese gesund, ne? Sonst ist sie gesund, nur ihr macht sie krank?

Ja!

Ja. Ihr seid die Urheber von Krankheiten?

Ja, meistens.

Von vielen Krankheiten?

Ja!

So. Dann müsste man also etwas gegen euch tun, wenn man ...

Ja, sehr richtig!

... will.

Aber das sieht ja niemand ein! He, he!

Den Krankensegen geben, ne?

Bäh!

Den Krankensegen geben, ne?

Nein, bäh!

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, der Allerseligsten Jungfrau, sag die Wahrheit! Soll man den Krankensegen geben? Gegen euch? Was soll man tun gegen euch, im Namen der Allerseligsten Jungfrau!

Beten!

Beten soll man! Auch über dem Kranken beten?

Jaa!

Mit dem Kranken beten?

Ja!

Und für den Kranken beten?

Ja!

Das Gebet wird den Kranken zum Heile sein?

Jaaa!

Womit kann man euch am besten vertreiben?

He, he!

Womit kann man euch am besten vertreiben?

Sag ich nit!

Im Namen des Dreifaltigen Gottes, des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes, im Namen der Allerseligsten Jungfrau befehle ich dir, sage mir, womit kann man euch am besten aus dem Kranken vertreiben? Durch Gebet? Durch den Empfang der Sakramente? Durch Weihwasser?

Aah, durch alles!

Durch das alles? Also es gibt viele Möglichkeiten, euch zu Leibe zu rücken?

 

 

Anneliese Michel:

... Dies ist eigentlich so, des ist eigentlich nicht so schlimm, aber wenn’s so kalt war wie in der Woche, des, mich hat’s ganz schön was abgeschüttelt. Und nachts, da durft ich mich nicht gescheid zudecke. Najo! Na, das ist was!

Er hat ja noch mehr verlangt, nicht?

Ja.

Es ist ja durchaus möglich, dass ...

Aber, Herr Pater, ich hät mir nie gedacht, dass das so grausam gewesen ist.

Ja.

Ich hab mir immer gedacht, ja also, ja, ich will auch für die anderen leiden, damit die nit in die Hölle kommen und so. Aber dass das denn so schlimm ist und so grausam und so furchtbar, nee!